Über das Leben in
Giethoorn

Als drei Einwohner von Giethoorn in den Niederlanden haben wir diese Website erstellt. Erstens, um Ihnen zu zeigen, wie unser Leben in Giethoorn ist. Zweitens, um die zukünftigen Besucher von Giethoorn in unser schönes Dorf einzuführen. Drittens, um zu zeigen, dass die 1 Million Menschen, die Giethoorn jedes Jahr besuchen, manchmal auch einen Nachteil haben. Giethoorn ist für uns ein authentisches niederländisches Dorf, in dem die Menschen wirklich sie selbst sein können. Erfahren Sie mehr über uns und unsere Vision.

Meet the locals

Dirk Walker

Dirk Walker private tour GiethoornMy name is Dirk Walker. Together with my Mein Name ist Dirk Walker. Zusammen mit meiner Familie lebe ich seit 26 Jahren im Giethoorn. Nach dem Studium der Geschichte in Amsterdam arbeitete ich 17 Jahre lang als Lehrerin für Geschichte Niederländisch an einer Schule in Rotterdam. Mitten in meiner Midlife-Crisis beschloss ich, Rotterdam zu verlassen und nach Giethoorn in den Niederlanden zu ziehen. In der Tat, eine Welt der Unterschiede zu der Zeit. Nach einigen Gelegenheitsjobs gründete ich eine Firma, die kleine Gruppen ausländischer Touristen führen konnte. Ich habe Tausenden von Menschen die Niederlande gezeigt. Einige sogar zum vierten Mal. Daher habe ich jetzt ein Reiseunternehmen mit 2 Partnern. Unser Unternehmen ist spezialisiert auf Touren in den Niederlanden für Gruppen bis zu 12 Personen. Mein Motto ist: Ein Tag ohne Lachen ist ein Tag, der nicht gelebt wird.

Living in Giethoorn

"Wir glauben, dass die große Anzahl von Besuchern schließlich die Seele unseres authentischen niederländischen Dorfes zerstören kann. Wie über Tourismus beeinflusst die Fähigkeit der Bewohner, das tägliche Leben zu genießen. Infolgedessen fühlen sich die Straßen weniger bewohnt. Tatsächlich beschweren sich manchmal sogar die Touristen, dass sie nur andere Touristen sehen."

Authenticity VS commercial interests in Giethoorn

rent a boat in giethoorn

Früher war alles besser

Früher war alles besser. Das hat mein Großvater uns und jetzt unseren Kindern gesagt. In der Tat sagen unsere Kinder dies ihren Kindern wieder. Oft hören wir das wieder, wenn wir mit (älteren) Bewohnern von Giethoorn in den Niederlanden sprechen. War jetzt alles besser? Wir bringen Sie in die Zeit zurück.

Niederländische Filmfanfare brachte Giethoorn 1958 auf die Karte

1958 wurde die niederländische Filmfanfare veröffentlicht. Dieser Film wurde in Giethoorn gedreht und gilt als einer der Meilensteine der niederländischen Filmgeschichte. Ab 1958 kamen die Niederländer an Wochenenden und Feiertagen nach Giethoorn. Daher war ein Tag in Giethoorn Teil Ihrer niederländischen Erziehung. In der Tat ist dies immer noch der Fall. In den 1990er Jahren waren auch Belgier und Deutsche zunehmend zu Besuch.

Social-Media-Zeitalter

Bis wir im Social-Media-Zeitalter gelandet sind. Infolgedessen wurde (vielleicht versehentlich) viel Werbung für Giethoorn in den Niederlanden gemacht. Jedes Jahr steigt der Andrang in Giethoorn. So, jetzt gibt es auch Touristen außerhalb des Wochenendes und niederländische feiertage. Schön für uns als Unternehmer in Giethoorn. Aber, weniger beliebt bei den Bewohnern von Giethoorn. Die Frage ist also: Ist dieses Prozeß noch reversibel? So konnten die Einwohner von Giethoorn sagen, dass alles besser ist als zuvor.

"Wir glauben, dass das nicht so weitergehen kann. Aber wir sind uns auch darüber im Klaren, dass die wirtschaftliche Bedeutung der Region berücksichtigt werden muss. Wir werden also nicht nur mit den dreien das Blatt wenden. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir es versuchen."

About Giethoorn
IMG_9218
Scroll to Top