Was in den Niederlanden zu tun

 

Planen Sie eine Reise in die Niederlande? Hier finden Sie Informationen über einige niederländische Städte. Update: die neuesten Corona-Maßnahmen pro niederländischer Stadt hier.

 

Was können Sie in den Niederlanden tun?

   
Über Amsterdam

Amsterdam ist die Hauptstadt und größte Stadt der Niederlande. Genau wie viele europäische Hauptstädte ist Amsterdam ein perfektes Reiseziel für eine Städtereise. Amsterdam ist bekannt für seine Cafés, Kanäle und das Rotlichtviertel. Aber das ist natürlich nicht alles, was Amsterdam zu bieten hat. Amsterdam ist die ideale Stadt für Kulturliebhaber, aber junge Leute können auch völlig kostenlos gehen. Die Stadt ist sowohl holländisch als auch extrem kosmopolitisch zugleich, nicht weniger als 178 Nationalitäten fanden dort ihre Heimat. Dank der Kanäle aus dem 17. Jahrhundert und den vielen kulturellen Möglichkeiten ist diese Stadt eine tolle Sache zu besuchen.

 

12 Aktivitäten in Amsterdam

 

Anne Frank house

Cycling in Amsterdam

Heineken experience

Jordaan district

Leidseplein

Moco museum

Red light district

Rembrandtplein

Vondelpark

Treffen Sie die Niederlande

 
Der niederländische Kampf gegen Wasser

Die Niederlande sind untrennbar mit ihren Kämpfen gegen das Wasser verbunden. Tatsächlich liegen 26 % der Niederlande unter dem Meeresspiegel. Darüber hinaus sind 29 % der Fläche empfindlich gegenüber Flussüberflutungen. Glücklicherweise haben wir Deiche und Dünen in den Niederlanden, um uns zu schützen. Die Niederländer haben gelernt, mit all dem Wasser um sie herum umzugehen. Sie brachte den Niederlanden sogar Wohlstand. So wurde beispielsweise das niederländische Wasserstraßennetz für den Transitkanal von Gütern nach und vom übrigen Europa genutzt. Daraufhin entstand der niederländische Hafen Rotterdam. In der Tat, einer der größten Häfen der Welt. Die Niederländer sind auch anderen Ländern in Bezug auf die Landgewinnung und den Bau von Deichen voraus. Daher werden niederländische Unternehmen auf der ganzen Welt um Landgewinnungsarbeiten und den Bau von Deichen gebeten.

Niederländischer Hoch- und Tiefstpunkt

Der höchste Punkt der Niederlande ist in der Provinz Limburg. Dieser Vaalserberg in der Stadt Vaals ist mit 322 Metern über dem durchschnittlichen Meeresspiegel der höchste Punkt der Niederlande. Der niederländische Tiefstand liegt in Nieuwerkerk auf dem IJssel mit 6,78 m unter dem durchschnittlichen Meeresspiegel. Tatsächlich liegt Nieuwerkerk an der Ijssel in der Nähe von Rotterdam.

Corona-Pandemie in den Niederlanden

Fast 20 Millionen ausländische Touristen besuchten 2019 die Niederlande. Aber es wird erwartet, dass 2020 nur 6 Millionen ausländische Touristen in die Niederlande kommen werden. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Corona-Pandemie diese Zahlen eindeutig beeinflusst.

 

Scroll to Top